Milkipedia

Probiotika

Probiotika sind Mikroorganismen, die sich für eine kurze Zeit im Darm ansiedeln können, dort zum mikrobiellen Gleichgewicht beitragen und sich positiv auf die Darmflora auswirken. Sie unterstützen die Verdauung (z. B:. Laktoseverdauung) und schützen vor Krankheitserregern.

Zwar enthalten herkömmliche Milchprodukte (v. a. Joghurt) probiotische Mikroorganismen, aber die Mehrzahl von ihnen überleben die Magen- und Darmsäfte nicht. Daher werden Lebensmittel mit speziell gezüchteten und patentierten Stämmen probiotischer Bakterien angereichert. Zu diesen Produkten zählen v. a. Joghurts und Trinkjoghurts.

Da die probiotischen Mikroorganismen nur für eine kurze Zeit im Darm überleben, sollten sie regelmäßig konsumiert werden.

 

Quellen:

  • Lexikon der Milch (1988), S. 305, Prof. Dr. Edmund Renner, München
  • Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (www.dialog-milch.de)

Milkipedia - Das Milchlexikon

Deputat

Das Deputat ist ein Ertrag, den Mitarbeiter oder Anteilseigner eines Betriebes in naturaler Form erhalten. Anstatt einer Bezahlung oder Ertragsausschüttung in Geldwerten erhalten die Mitarbeiter oder Anteilseigner also Lebensmittel, Kohle, Holz...

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen