Milkipedia

Milchwirtschaftlicher Laborant / Milchwirtschaftliche Laborantin

Eine besonders wichtige Aufgabe innerhalb eines Molkereibetriebs übernehmen die Milchwirtschaftlichen Laborant(inn)en: Sie überprüfen die angelieferte Rohmilch, den Zustand der Milch in den einzelnen Produktionsschritten sowie die fertigen Milchprodukte und nutzen dabei chemische, physikalische und mikrobiologische Verfahren. Sie kontrollieren und garantieren die Qualität der Milch und der Milchprodukte und sorgen so für Verbraucherschutz. Ebenso kontrollieren sie die Abwässer der Molkerei, den Schadstoffausstoß der Produktionsablagen und das Material der Verpackungen und sorgen so für Umweltschutz.

Sie sind dafür verantwortlich, dass die Qualität, mit der die Molkerei arbeitet, gleich bleibt oder sogar steigt. Dazu müssen sie Laborgeräte und Labor-EDV-Anlagen bedienen können, Proben auswählen und entnehmen, verschiedenste Untersuchungsmethoden beherrschen und die Untersuchungsergebnisse auswerten, beurteilen und dokumentieren.

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit findet im Labor einer Molkerei sowie in milchwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalten statt, wie zum Beispiel im staatlichen Dr.-Oskar-Farny-Institut in Wangen im Allgäu.

Laboranten sind aber auch in der Nahrungsmittelindustrie, bei Pharmaunternehmen oder in Forschungs- und Entwicklungslabors tätig.

Die Ausbildung zum Milchwirtschaftlichen Laboranten dauert drei Jahre.

Weitere Informationen und andere Ausbildungsberufe in der Milchwirtschaft finden Sie unter
www.milch-im-blut.de.

Ausbildungsfilm Milchwirtschaftliche/r Laborant/in

Der Milchindustrie-Verband (MIV) und der Deutsche Bauernverband (DBV) haben ein Video zur Nachwuchswerbung für den Beruf „Milchwirtschaftliche/r Laborant/in“ vorgestellt. Den Ausbildungsfilm können Sie sich auf Youtube anschauen.

Schlagworte

Milkipedia - Das Milchlexikon

Eindampfung

Die Eindampfung ist ein Wärmebehandlungsverfahren der Milch. Eindampfen dient dem Wasserentzug bei der Herstellung von Kondensmilch oder Milchpulver oder der Trockenmasseerhöhung z. B. bei der Herstellung von Joghurt, um eine bessere...

Das Kuhiz

Was wird bei der Homogenisierung verkleinert?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen