Milkipedia

Industriekaufmann/kauffrau

In einer Molkerei kümmert sich ein Industriekaufmann oder eine Industriekauffrau vor allem um die Buchhaltung, den Einkauf, die Produktionsplanung und die Materialwirtschaft. Das Controlling, also die Überwachung der Wirtschaftlichkeit der Molkerei gehört, dabei ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Gute Kenntnisse im Vertrieb der Milch und der Milchprodukte, in der Vermarktung der Milchprodukte (Marketing), der Lagerhaltung und im Personalwesen sind ebenfalls notwendig.

Weitere Informationen und andere Ausbildungsberufe in der Milchwirtschaft finden Sie unter
www.milch-im-blut.de.

Ausbildungsfilm Industriekaufmann/-frau

Der Milchindustrie-Verband (MIV) und der Deutsche Bauernverband (DBV) haben ein Video zur Nachwuchswerbung für den Beruf „Industriekaufmann/-frau“ vorgestellt. Den Ausbildungsfilm können Sie sich auf Youtube anschauen.

Schlagworte

Milkipedia - Das Milchlexikon

Osteoporose

Unter Osteoporose (Knochenschwund) versteht man eine Entmineralisierung des Knochens, d. h.

Das Kuhiz

Welches Amt erteilt das Identitätskennzeichen?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen