Milkipedia

Homogenisierung

Bei der Homogenisierung von Milch werden die in der Milch enthaltenen Fettkügelchen unter hohem Druck zerkleinert und dadurch gleichmäßig in der Milch verteilt. Diese „Zerkleinerung“ der Fetttröpfchen geschieht, indem die Milch unter hohem Druck durch feine Düsen gepresst wird. Die Homogenisierung verhindert, dass sich eine Rahmschicht auf der Milch bildet und führt dazu, dass die Milch vom menschlichen Organismus besser verdaut werden kann.

Quellen:

Schlagworte

Milkipedia - Das Milchlexikon

Milcheiweißallergie

Eine Milcheiweißallergie oder auch Kuhmilcheiweißallergie kann bei betroffenen Personen zu Übelkeit, Blähungen und juckender Haut bis hin zu asthmatischen Beschwerden führen. Der Körper reagiert...

Das Kuhiz

Wer führte 1984 die Milchquote ein?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Milchproduktion in Deutschland

4,3 Mio. Milchkühe erzeugten 2016
32,8 Mio. Tonnen Milchweiterlesen