Milkipedia

  • Fermentation (= Säuerung/Dicklegung)

    Die Fermentation bezeichnet den Prozess der mikrobiellen Stoffumwandlung. Bei der Fermentation von Milch wird mit Hilfe von Hefen, Pilzen oder Bakterien, insbesondere Milchsäurebakterien, die Milch angesäuert und...

  • Fett

    Fett stellt neben den Kohlenhydraten und dem Eiweiß einen der drei Hauptnährstoffe dar und sollte laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung ca. 30 Energieprozent der täglichen Zufuhr ausmachen. Fett...

  • Filmjölk

    Dieses skandinavische Sauermilchprodukt findet man hierzulande unter dem Namen Schwedenmilch. Filmjölk ähnelt der Dickmilch und schmeckt leicht säuerlich-mild. Nach dem Verrühren oder Schütteln hat es eine ähnliche...
  • Frischkäse

    Nach der Käseverordnung wird Käse entsprechend dem Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse in verschiedene Käsegruppen unterteilt. Bei Frischkäse ist der Wassergehalt mit mehr als 73 Prozent am...

  • Frischmilch

    Frischmilch ist die häufig verwendete Bezeichnung für pasteurisierte Milch, dabei gibt es heute zwei Varianten:

Milkipedia - Das Milchlexikon

Präbiotika

Präbiotika sind spezielle Kohlenhydrate, die der Körper nicht abbauen kann. Hierzu gehören beispielsweise Inulin und Oligofruktose. Sie passieren unverdaut den Dünndarm und dienen im Dickdarm den...

Zahlen - Daten - Fakten

Milchproduktion in Deutschland

4,3 Mio. Milchkühe erzeugten 2016
32,8 Mio. Tonnen Milchweiterlesen