Milkipedia

Carrageen

Carrageen ist ein Lebensmittelzusatzstoff (E 407), der als Gelier- und Verdickungsmittel oder Stabilisator eingesetzt wird. Es wird aus Meeresalgen (z. B. Rotalgen) gewonnen. Bei der Herstellung von Milcherzeugnissen wie Milchmischgetränken dient es dazu, ein homogenes Produkt zu erhalten und das Absetzen einer Fettschicht auf der Oberfläche und am Deckel zu verhindern.

Quellen:

  • Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (www.dialog-milch.de)
  • Lexikon der Milch (1988), S. 60, Prof. Dr. Edmund Renner, München

Milkipedia - Das Milchlexikon

Fett

Fett stellt neben den Kohlenhydraten und dem Eiweiß einen der drei Hauptnährstoffe dar und sollte laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung ca. 30 Energieprozent der täglichen Zufuhr ausmachen. Fett...

Das Kuhiz

Wie hoch lag in Deutschland der Pro-Kopf-Verbrauch für Käse im Jahr 2015?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Wohin fließt die verarbeitete Milchmenge?

Export 49%
Lebensmittelhandel 37%
Industrie, Ernährungsgewerbe, Großverbraucher 14%weiterlesen