Milkipedia

Butterschmalz

Butterschmalz wird auch als Butterreinfett oder als wasserfreies Milchfett/Butterfett bezeichnet. Es wird durch Wasserentzug aus Butter gewonnen und hat dadurch eine lange, kühlfreie Haltbarkeit, weshalb es oft in Ländern mit warmen Klima hergestellt wird (z. B. Ghee in Indien). Milcheiweiß und Milchzucker sind ebenfalls entfernt. Die Zusammensetzung von Butterschmalz besteht zu mindestens 99,8 % aus reinem Milchfett und maximal 0,1 % aus Wasser. Verwendet wird es überwiegend zum Kochen, Backen und Braten.


Quellen:

Schlagworte

Milkipedia - Das Milchlexikon

Käserinde

siehe Käse (Herstellung Punkt 4)

Das Kuhiz

Was wird bei der Homogenisierung verkleinert?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Wohin fließt die verarbeitete Milchmenge?

Export 49%
Lebensmittelhandel 37%
Industrie, Ernährungsgewerbe, Großverbraucher 14%weiterlesen