Milkipedia

Andienungspflicht

Die Andienungspflicht ist die Pflicht des Milcherzeugers, seine gesamte erzeugte Rohmilch vollständig und unabhängig von der Marktsituation an einen Abnehmer abzugeben. Der Eigenverbrauch des Milcherzeugers sowie seine Direktvermarktung sind davon nicht betroffen. Bei genossenschaftlichen Molkereien wird die Andienungspflicht durch die Satzung geregelt, bei privaten Molkereien ist es Inhalt des Milchliefervertrages.

Schlagworte

Milkipedia - Das Milchlexikon

Joghurt

Joghurt gehört zu den Sauermilchprodukten und wird aus Milch oder Sahne hergestellt. Je nach verwendetem Rohstoff gibt es Joghurt in verschiedenen Fettstufen von Magermilch-Joghurt (max. 0,5 % Fett) bis...

Das Kuhiz

Was wird bei der Homogenisierung verkleinert?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen