Milkipedia

Andienungspflicht

Die Andienungspflicht ist die Pflicht des Milcherzeugers, seine gesamte erzeugte Rohmilch vollständig und unabhängig von der Marktsituation an einen Abnehmer abzugeben. Der Eigenverbrauch des Milcherzeugers sowie seine Direktvermarktung sind davon nicht betroffen. Bei genossenschaftlichen Molkereien wird die Andienungspflicht durch die Satzung geregelt, bei privaten Molkereien ist es Inhalt des Milchliefervertrages.

Schlagworte

Milkipedia - Das Milchlexikon

Speisequark

Speisequark gehört zu der Gruppe der Frischkäse, d. h. man könnte ihn auch als nicht gereiften Käse bezeichnen. Er ist als Magerquark (weniger als 10 % Fett i. Tr.) oder, je nach Zugabe...

Das Kuhiz

Was verweist auf die letzte Verarbeitungsstätte des hergestellten Milchproduktes?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Milchproduktion in Deutschland

4,3 Mio. Milchkühe erzeugten 2016
32,8 Mio. Tonnen Milchweiterlesen