Artikel zum Thema: Milcherzeuger

Gras ist die wichtigste Eiweißpflanze in Deutschland! mehr »

Ursache für den Preisdruck waren hohe Milchanlieferungen weltweit sowie eine stockende Nachfrage aus China und Russland. Aktuell steigt der Milchpreis wieder. mehr »

Ziel eines jeden Landwirts sind gesunde Tiere: mehr »

Die Rohmilch vom Bauernhof, muss sorgfältig geprüft werden. Um hochwertige Milchprodukte herstellen zu können, muss eine hohe Rohmilchqualität gewährleistet sein. mehr »

In Deutschland gibt es 4,1 Millionen Milchkühe und 62.813 Milcherzeugerbetriebe. mehr »

Bis weit ins 20. Jahrhundert wurde die Milch noch mit der Hand ermolken. Heute werden Melkmaschinen für diese Arbeit eingesetzt. mehr »

In Deutschland gibt es unterschiedliche Haltungsformen von Kühen. Diese werden von regionalen Bedingungen bestimmt. mehr »

Heute gibt eine Milchkuh in Deutschland durchschnittlich 8.059 kg Milch pro Jahr. Die Milchleistung der Kühe ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. mehr »

Konventionelle Haupterwerbsbetriebe erziehlten im Wirtschaftsjahr 2014/15 ein Unternehmensergebnis von durchschnittlich 41.100 Euro je Betrieb. mehr »

Milkipedia - Das Milchlexikon

ESL-Milch

ESL ist die Abkürzung für Extended Shelf Life und bedeutet längere Haltbarkeit im Kühlregal.

Es gibt die ESL-Milch seit 2003 und sie eine bietet eine Alternative zwischen Frischmilch und H-Milch.

Herstellung...

Das Kuhiz

Welche Milchprodukte werden allgemein zur Gelben Linie gezählt?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen