Artikel zum Thema: Produktion

Käse sind frische oder gereifte Erzeugnisse, die aus dickgelegter Milch hergestellt werden. Die Dicklegung erfolgt mit Milchsäurebakterien und das Enzym Lab. mehr »

Die Molke entsteht als Nebenprodukt bei der Käseproduktion. mehr »

MHD bedeutet Mindesthaltbarkeitsdatum und steht für die Herstellergarantie "Mindestens haltbar bis ...". mehr »

Milch ist gesund, das ist allgemein bekannt. Jedoch kursieren viele Fragen und Gerüchte! Einigen alltäglichen Phänomenen rund um die Milch wird hier auf den Zahn gefühlt. mehr »

Milch ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Aufgrund ihres hohen Nährgehaltes zählt Milch zu den Nahrungsmitteln und nicht als Getränk. mehr »

ESL ist die Abkürzung für Extended Shelf Life und bedeutet längere Haltbarkeit im Regal. mehr »

Es gibt in Deutschland zwei Molkerei-Unternehmensformen: Die Genossenschaftlichen Molkereien und die Privatmolkereien. mehr »

Heute gibt eine Milchkuh in Deutschland durchschnittlich 7.650 kg Milch pro Jahr. Die Milchleistung der Kühe ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. mehr »

Milkipedia - Das Milchlexikon

Speisequark

Speisequark gehört zu der Gruppe der Frischkäse, d. h. man könnte ihn auch als nicht gereiften Käse bezeichnen. Er ist als Magerquark (weniger als 10 % Fett i. Tr.) oder, je nach Zugabe...

Das Kuhiz

Was unterscheidet die unterschiedlichen Kaseinarten?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Wohin fließt die verarbeitete Milchmenge?

Export 49%
Lebensmittelhandel 37%
Industrie, Ernährungsgewerbe, Großverbraucher 14%weiterlesen