Artikel zum Thema: Produktion

Käse sind frische oder gereifte Erzeugnisse, die aus dickgelegter Milch hergestellt werden. Die Dicklegung erfolgt mit Milchsäurebakterien und das Enzym Lab. mehr »

Die Molke entsteht als Nebenprodukt bei der Käseproduktion. mehr »

MHD bedeutet Mindesthaltbarkeitsdatum und steht für die Herstellergarantie "Mindestens haltbar bis ...". mehr »

Milch ist gesund, das ist allgemein bekannt. Jedoch kursieren viele Fragen und Gerüchte! Einigen alltäglichen Phänomenen rund um die Milch wird hier auf den Zahn gefühlt. mehr »

Milch ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Aufgrund ihres hohen Nährgehaltes zählt Milch zu den Nahrungsmitteln und nicht als Getränk. mehr »

ESL ist die Abkürzung für Extended Shelf Life und bedeutet längere Haltbarkeit im Regal. mehr »

Es gibt in Deutschland zwei Molkerei-Unternehmensformen: Die Genossenschaftlichen Molkereien und die Privatmolkereien. mehr »

Heute gibt eine Milchkuh in Deutschland durchschnittlich 7.650 kg Milch pro Jahr. Die Milchleistung der Kühe ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. mehr »

Milkipedia - Das Milchlexikon

Käsebruch

Als Käsebruch bezeichnet man die, bei der Käseherstellung entstehende gallertartige Masse aus ausgefälltem Milcheiweiß (Kasein). Der Käsebruch wird für die weitere Produktion des Käses in...

Das Kuhiz

Für was war Milchreferenzmenge ein Synonym?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen