Wie viele milcherzeugende Betriebe gibt es in Deutschland?

Die Antwort "ca. 35.000" ist leider falsch.
Die richtige Antwort wäre "ca. 67.000" gewesen.

Artikel zum Thema

Quelle: Dr. Björn Börgermann

Wie viele Milchkühe gibt es in Deutschland?

In Deutschland gibt es 4,2 Millionen Milchkühe und 67.319 Milcherzeugerbetriebe.

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht im Mai und November die aktuellen Zahlen über den Viehbestand und ihre Haltungen.

Struktur heute

In Deutschland werden rund 12,4 Millionen Rinder in 143.705 Betrieben gehalten (Mai 2017). Davon gibt es 4,2 Millionen Milchkühe und 67.319  Milcherzeuger.

Strukturwandel: Weniger Milchviehalter und größere Betriebe

Die Zahl der Milchviehbetriebe nimmt in Deutschland immer weiter ab: um zwei bis vier Prozent pro Jahr. Von 2000 bis 2017 hat sich die Zahl der Milchbetriebe fast halbiert. Vor allem die Anzahl kleiner Milchviehhalter geht zurück. Betriebe mit Zukunft haben mindestens 50 Kühe. Dabei entwickeln sich im Norden und im Osten große Milchproduktionsstätten, während im Süden noch kleine Milcherzeugerhöfe existieren.

Mehr unter Milkipedia
Quellen:

Milkipedia - Das Milchlexikon

Sauermilchprodukte

Sauermilchprodukte werden mit Hilfe sogenannter mesophiler oder thermophiler Bakterien hergestellt, die für den säuerlichen Geschmack verantwortlich sind. Zu den bekanntesten Sauermilchprodukten zählen Joghurt,...

Das Kuhiz

Wie rechnet man in Deutschland? 1Liter Milch =

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Tagesgemelk

aus 22 Liter Milch werden verarbeitet:
22 Liter Trinkmilch
22 Liter Joghurt
5 Päckchen Butter
2,5 kg Schnittkäse
2 kg Magermilchpulverweiterlesen