Artikel zum Thema: Milcherzeuger

Ursache für den Preisdruck waren hohe Milchanlieferungen weltweit sowie eine stockende Nachfrage aus China und Russland. Aktuell steigt der Milchpreis wieder. mehr »

Ziel eines jeden Landwirts sind gesunde Tiere: mehr »

Die Rohmilch vom Bauernhof, muss sorgfältig geprüft werden. Um hochwertige Milchprodukte herstellen zu können, muss eine hohe Rohmilchqualität gewährleistet sein. mehr »

In Deutschland gibt es 4,2 Millionen Milchkühe und 67.319 Milcherzeugerbetriebe. mehr »

Bis weit ins 20. Jahrhundert wurde die Milch noch mit der Hand ermolken. Heute werden Melkmaschinen für diese Arbeit eingesetzt. mehr »

In Deutschland gibt es unterschiedliche Haltungsformen von Kühen. Diese werden von regionalen Bedingungen bestimmt. mehr »

Heute gibt eine Milchkuh in Deutschland durchschnittlich 7.650 kg Milch pro Jahr. Die Milchleistung der Kühe ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. mehr »

Konventionelle Haupterwerbsbetriebe erziehlten im Wirtschaftsjahr 2014/15 ein Unternehmensergebnis von durchschnittlich 41.100 Euro je Betrieb. mehr »

Milkipedia - Das Milchlexikon

Käsebruch

Als Käsebruch bezeichnet man die, bei der Käseherstellung entstehende gallertartige Masse aus ausgefälltem Milcheiweiß (Kasein). Der Käsebruch wird für die weitere Produktion des Käses in...

Das Kuhiz

Wie oft werden Kühe am Tag gemolken?

FA Kuh

Zahlen - Daten - Fakten

Wohin fließt die verarbeitete Milchmenge?

Export 49%
Lebensmittelhandel 37%
Industrie, Ernährungsgewerbe, Großverbraucher 14%weiterlesen